imageBugfix.png
Beirat
WiN

WiN-Radar: #10 Mai 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

wie gewohnt, anbei unsere monatlichen News zum Beirat des wissenschaftlichen Nachwuchses (WiN; https://mb.gi.de/) und aus dem allgemeinen Hochschulbetrieb. Ein Archiv vergangener Ausgaben findet sich auf unserer Website.

 

WiN News:

1. Mitarbeit erwünscht. Wir suchen Verstärkung. Wer Lust und Zeit hat, sich für die Belange des wissenschaftlichen Nachwuschses zu engagieren, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Euch!

 

Allgemeiner Hochschulbetrieb:

1. Die Doktorarbeit und das akademische System schaden der geistigen Gesundheit. Nach einer Studie der Uni Gent neigt ein Drittel der Doktorand/innen neigt zu psychischen Störungen, insbesondere Depressionen.  https://scilogs.spektrum.de/detritus/die-promotion-schadet-der-geistigen-gesundheit/

2. Dazu passend – Tipps für die geistige Gesundheit: Feeling overwhelmed by academia? You are not alone. Fünf Wissenschaftler/-innen erzählen ihre Strategien im Umgang mit dem täglichen Stress: https://www.nature.com/articles/d41586-018-04998-1

 

Wir wünschen Euch einen schönen Monat

Kerstin und Jens

 

Für Anregungen und Kritik haben wir ein offenes Ohr, am besten per E-Mail (win(at)wissenschaftsprekariat.de).