Zum Hauptinhalt springen

Beirat des wissenschaftlichen Nachwuchses (WiN)

Umfrage zur Lage und Zukunft des Mittelbaus

Die GI fördert den Wissensaustausch und das Verständnis der Informatik in Deutschland. Um die Arbeitsbedingungen des wissenschaftlichen Nachwuchs zu untersuchen, haben wir als Beirat des Wissenschaftlichen Nachwuchses (GI-WiN) einen Fragebogen entwickelt. Sie können unsere Umfrage unter diesem Link erreichen: https://www.soscisurvey.de/win2021/?r=web. Das Ausfüllen wird ca. 15 Minuten beanspruchen. Wir bitten Sie den Fragebogen bis zum 7. Juli 2021 auszufüllen.

Vielen Dank.

Der Beirat ist Ansprechpartner bei Fragen rund um den wissenschaftlichen Nachwuchs. Dazu zählen u.a. Doktorandinnen/Doktoranden, Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter und Juniorprofessoren bzw. der sogenannte wissenschaftliche Mittelbau im Allgemeinen. Hierfür beteiligt sich der Beirat z. B. an Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen.

Themen sind:

  • Arbeitssituation an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
    • Zeitverträge
    • Juniorprofessuren
    • Dreifachbelastung durch Forschung, Lehre und Promotion/Habilitation
  • Promotionsstudium
  • Mentoring
  • Networking
  • Weiterbildung

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und Sorgen zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine E-Mail an beirat-win(at)gi.de oder kontaktieren Sie uns über 

Sprecher des WiN-Beirats

Kerstin Lenk (E-Mail)
Institute for Neural Engineering, TU Graz, Österreich

Tom Petersen (E-Mail)
Security in Distributed Systems, Department of Informatics, Universität Hamburg