Der Beirat ist Ansprechpartner bei Fragen rund um den wissenschaftlichen Nachwuchs. Dazu zählen u.a. Doktorandinnen/Doktoranden, Postdocs, Nachwuchsgruppenleiter und Juniorprofessoren bzw. der sogenannte wissenschaftliche Mittelbau im Allgemeinen. Hierfür beteiligt sich der Beirat z. B. an Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgruppen.

Themen sind:

  • Arbeitssituation an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
    • Zeitverträge
    • Juniorprofessuren
    • Dreifachbelastung durch Forschung, Lehre und Promotion/Habilitation
  • Promotionsstudium
  • Mentoring
  • Networking
  • Weiterbildung

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und Sorgen zur Verfügung. Schreiben Sie uns eine E-Mail an win(at)wissenschaftsprekariat.de oder kontaktieren Sie uns über 

++++ Stammtisch des Beirats des wissenschaftlichen Nachwuchses am 28.9.@19:00 ++++

Auf der INFORMATIK 2017 in Chemnitz findet wieder der Stammtisch des Beirats des wissenschaftlichen Nachwuchses (http://mb.gi.de/) statt. Jeder, den die Belange des Mittelbaus und der Juniorprofessoren/innen interessieren, ist willkommen. Wir treffen uns am Montag, den 28. September 2017, um 19 Uhr Janssen Restaurant, Schloßstraße 12, 09111 Chemnitz (http://www.janssen-restaurant.de/de/). Wir bitten um Anmeldung unter http://doodle.com/poll/dnntgu4etm4a37c9 bis zum 15. September 2017.

Sprecher des WiN-Beirats

Jens-Martin Loebel
Professur für Angewandte Medienwissenschaft (Digitale Medien), Universität Bayreuth
E-Mail

Kerstin Lenk
Center for Regenerative Therapies Dresden, TU Dresden
E-Mail

Nach oben